Videospiele und Spiele

So beheben Sie den Fehler „Dieser Build von Vanguard erfordert TPM 2.0 und Secure Boot“ von Valorant

How to Fix Valorant TPM 2.0 and Secure Boot Error in 2022

Seit seiner Einführung hat sich Valorant schnell zu einem der besten und meistgespielten FPS-Spiele von heute entwickelt. Da das Spiel stark mit Battle-Royale-Titeln wie Apex Legends konkurriert und bald mit einem eigenen Valorant Mobile-Port kommt, sieht es gut aus. Wie alle Spiele ist Valorant jedoch anfällig für Fehler. Eines der häufigsten Probleme ist der gefürchtete Vanguard TPM 2.0-Fehler, der Sie von Valorant aussperrt, wenn TPM 2.0 und Secure Boot auf Ihrem PC nicht aktiviert sind. Während Sie vielleicht denken, dass es nicht reparierbar ist, bin ich hier, um Ihnen zu sagen, dass es mit Leichtigkeit repariert werden kann. Schalten Sie also Ihren Computer ein und folgen Sie mir, während ich Ihnen zeige, wie Sie den Fehler „Dieser Build von Vanguard erfordert TPM 2.0 und Secure Boot“ in Valorant beheben.

Behebung des Vanguard TPM 2.0-Fehlers in Valorant (2022)

Während ich Ihnen zeigen werde, wie Sie diesen lästigen Valorant TPM 2.0-Fehler beheben können, werde ich auch erklären, warum er überhaupt auftritt. Wenn Sie jedoch lieber einfach zum Prozess springen möchten, verwenden Sie dazu die folgende Tabelle.

Warum tritt der Valorant Vanguard TPM 2.0-Fehler auf?

Trusted Platform Module (TPM 2.0) und Secure Boot sind zwei der wichtigsten Voraussetzungen für Benutzer, um Windows 11 zu installieren und auszuführen. Kurz gesagt, ein TPM-Chip speichert Schlüssel, Kennwörter und digitale Zertifikate, die für die Sicherheit Ihres PCs unerlässlich sind. Um die Sicherheit ihrer Spieler zu gewährleisten und Cheater in Schach zu halten, hat die Sicherheitssoftware Vanguard von Riot Games dieselben Anforderungen implementiert. Das heißt, damit Sie Valorant auf Ihrem Computer spielen können, muss dieser TPM 2.0 und Secure Boot entsprechen, andernfalls wird ein Fehler wie der folgende angezeigt.

Der TPM 2.0 Valorant-Fehler ist seit einiger Zeit im Umlauf, wobei Valorant-Spieler frustriert sind. Es gibt jedoch eine einfache und effektive Lösung, die wir in diesem Handbuch verwenden und erläutern werden. Wenn Sie sich Sorgen um den Verlust Ihrer Daten machen, müssen Sie dies nicht tun, da die Lösung kein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen erfordert. Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund lernen, wie der Valorant TPM 2.0-Fehler behoben werden kann.

So beheben Sie den Valorant TPM 2.0-Fehler unter Windows 11/10

Der einfachste Weg, den Vanguard TPM 2.0-Fehler in Valorant zu beheben, besteht darin, das TPM 2.0-Modul und SecureBoot auf Ihrem Windows-PC einzuschalten. Sie müssen in das BIOS des PCs gehen und die Funktionen von dort aus aktivieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr PC über einen TPM-Chip verfügt, finden Sie es in unserem TPM-Leitfaden heraus. Auch wenn es sich kompliziert anhört, ist es einfach genug, dies zu tun. Fahren Sie einfach Ihren PC herunter und befolgen Sie dazu die folgenden Schritte:

1. Nachdem Sie Ihren PC heruntergefahren haben, drücken Sie den Netzschalter und tippen Sie dann wiederholt auf Ihre BIOS-Taste. Während Unternehmen haben verschiedene BIOS-Tasten, die häufigsten sind F2, F10 oder F12. Sie können online nach dem BIOS-Schlüssel für Ihren Laptop oder Ihr Motherboard suchen. Tippen Sie wiederholt auf die Taste, bis Sie zu den BIOS-Einstellungen Ihres Systems gelangen.

So beheben Sie den Fehler „Dieser Build von Vanguard erfordert TPM 2.0 und Secure Boot“ von Valorant

2. Sobald Sie sich im BIOS befinden, suchen Sie nach der Option Secure Boot. Während das BIOS von System zu System unterschiedlich ist, wird es höchstwahrscheinlich im „Boot-Konfiguration“ Kategorie. Zumindest war das bei meinem Alienware-Laptop der Fall.

valorant tpm 2.0 reparieren

3. Hier, Suchen Sie nach der Option „Secure Boot“ und schalten Sie sie ein. Bestätigen Sie alle Dialoge oder Kontrollen, die auf Ihrem Bildschirm erscheinen. Starten Sie Ihren PC nicht neu, da wir noch nicht fertig sind.

Sicherer Boot-Schalter

4. Suchen Sie nun nach der Einstellung zum Einschalten des TPM-Moduls. Möglicherweise finden Sie es als gekennzeichnet Intel Trusted Platform Module-Technologie oder einfach nur ein TPM-Gerät. Einfach Umschalten die Einstellung und bestätigen Sie eventuell erscheinende Dialogfelder.

TPM-Einstellung an

Notiz: Wenn Sie eine AMD-CPU haben, finden Sie wahrscheinlich die Option darunter AMD fTPM-Konfiguration. Von da an können Sie entweder das Software-implementierte Firmware-TPM oder das diskrete TPM auswählen, sofern Sie über den Chip verfügen. Gehen Sie mit Firmware TPM, um es auf Ihrem PC zu aktivieren.

5. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf die Schaltfläche Neustart, um Ihren PC neu zu starten und sich wie gewohnt beim Riot Launcher anzumelden. Und das ist es! Alles, was Sie tun müssen, ist zu überprüfen, ob Vanguard ausgeführt wird, und dann das Spiel auszuführen. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den Valorant TPM 2.0-Fehler jetzt behoben!

Valorant funktioniert immer noch nicht? Probieren Sie diese Korrekturen aus!

Wenn Valorant sich immer noch weigert, auf Ihrem Computer zu arbeiten, können Sie einige dieser gängigen Methoden ausprobieren, die den Fehler möglicherweise beheben. Einige dieser Methoden sind:

1. Suchen Sie nach Windows-Updates

So ärgerlich es auch sein mag, es gibt Zeiten, in denen Windows Update einige schwer fassbare Fehler behebt, die sonst nicht behoben würden. Stellen Sie sicher, dass Sie keine ausstehenden Windows-Updates haben und halten Sie Ihr Gerät immer auf dem neuesten Stand.

Windows Update

Um nach Windows-Updates zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen -> Windows Update und tippen Sie auf die blaue Schaltfläche Nach Updates suchen, um sicherzustellen, dass Sie auf dem neuesten Stand sind.

2. Spieldateien deinstallieren und neu installieren

Dass die Spielinstallation beschädigt wird, ist kein ungewöhnliches Ereignis. Wenn Ihre Kopie von Valorant beschädigte Dateien enthält, könnte dies das TPM 2.0-Problem verursachen. In einem solchen Fall müssen Sie Ihre Kopie des Spiels deinstallieren und dann installieren. Suchen Sie dazu in der Windows-Suche nach „Programm hinzufügen oder entfernen“ und deinstallieren Sie Riot Vanguard und Valorant von Ihrem PC.

Vorhut deinstallieren

Sobald Sie fertig sind, müssen Sie das Spiel vom Riot Launcher neu installieren, um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht. Beim Neustart wird der Valorant TPM 2.0-Fehler höchstwahrscheinlich behoben.

3. Wenden Sie sich an den Valorant-Support

Wenn alles fehlschlägt, ist es immer am besten, direkt zur Quelle zu gehen. Zum Glück hat Riot Games ein gutes Support-Team in Bereitschaft. Alles, was Sie tun müssen, ist zu gehen Tapfere Unterstützung Website und reichen Sie dann ein Ticket für den TPM 2.0-Fehler ein. Sobald dies erledigt ist, werden sich die Support-Mitarbeiter mit Ihnen in Verbindung setzen und eine Lösung für Ihr Problem anbieten, das nach Befolgen der obigen Schritte immer noch nicht gelöst wurde.

Beheben Sie Vanguard erfordert TPM 2.0-Fehler mit Leichtigkeit

Ich hoffe, diese Anleitung hat Ihnen geholfen, den Valorant TPM 2.0-Fehler in Ihrem Spiel unter Windows 10/11 zu beheben. Wenn der Fix funktioniert hat, ist es an der Zeit, sich über den neuen Agenten Fade von Valorant zu informieren und viel Spaß beim Spielen zu haben. Willst du mehr FPS-Vielfalt, die vor einem PC nicht aufhört? Schauen Sie sich Apex Legends Mobile an und vielleicht finden Sie Ihr neues Lieblingsspiel.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.