iPhone Smartphone

Die 10 besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone, die Sie verwenden sollten

Las 10 mejores aplicaciones de edición de fotos para iPhone que deberías usar

Die meisten von uns machen mit unseren iPhone-Kameras viele Bilder und möchten, dass sie so schön wie möglich aussehen. Daher verwenden wir verschiedene Bildbearbeitungs-Apps, die unsere Bilder verbessern können. Diese Apps sind nichts Neues und es stehen eine Reihe von Optionen zur Auswahl, sodass die Dinge für die Verbraucher verwirrend werden können. Es ist auch nicht einfach, die besten aus dem App Store auszuwählen, da die verschiedenen Fotobearbeitungs-Apps sehr subjektiv sind. Wir haben uns jedoch entschieden, euch bei der Auswahl zu helfen, indem wir die Liste verkürzen. Werfen wir also ohne weiteres einen Blick auf die Die 10 besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone, die Sie verwenden sollten:

1. VSCO

VSCO ist eine nette Software, wenn Sie Ihre Bilder schnell und unkompliziert aufnehmen und bearbeiten möchten, bevor Sie sie auf Ihre Konten in sozialen Netzwerken hochladen. Begradigen, zuschneiden, neigen, Kontrast und Belichtung anpassen in Ihren Bildern, zusätzlich zu der Möglichkeit, einige großartige Filter in der App hinzuzufügen. Wenn die verfügbaren Filter für Sie nicht ausreichen, können Sie zusätzliche voreingestellte Filter im VSCO-Shop erwerben.

Abgesehen von den Bearbeitungsfähigkeiten ist die Benutzeroberfläche der Kamera recht elegant und einfach. Es verfügt auch über eine eigene Social-Media-Plattform, sodass Sie Ihre atemberaubenden Bilder anderen VSCO-Benutzern zeigen können. Außerdem hat die VSCO-App ein minimalistisches Design, das ihr einen einzigartigen Reiz verleiht, und das könnte sehr gut sein „eine“ App, die alles kann vom Aufnehmen von Bildern bis hin zum Bearbeiten und Teilen mit anderen Benutzern.

Installieren: (Freimit In-App-Käufen)

2. Snapseed

Snapseed ist ein Fotobearbeitungstool des Suchgiganten Google und wie zu erwarten völlig kostenlos ohne versteckte In-App-Käufe. Im Gegensatz zu VSCO, Snapseed bietet viel mehr Kontrolle wenn es um die Anzahl der verfügbaren Tools geht, die Benutzer nutzen können. Einige der einzigartigen Tools, die auf Snapseed verfügbar sind, umfassen Heilung, Selektiv, Pinsel und Transformation. Benutzer, die viel mehr Flexibilität bei der Bearbeitung von Fotos bevorzugen, bevorzugen diese Anwendung möglicherweise vor den anderen, aber wenn Sie jemand sind, der nach einer einfacheren Lösung sucht, sollten Sie sich woanders umsehen.

Die 10 besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone, die Sie verwenden sollten

Alles in allem wird Snapseed von mehreren Benutzern als die beste Fotobearbeitungs-App für Smartphones im Allgemeinen angesehen. Ähnlich wie bei fast allen anderen Fotobearbeitungs-Apps enthält es zusätzlich zu den Bearbeitungswerkzeugen wie Heilung, Vignette, Kurven und mehr zahlreiche Filter, aber wer weiß, vielleicht finden Sie sogar Ihren Lieblingsfilter in dieser App, oder?

Installieren: (Frei)

3. Instagram

Nach der Übernahme durch Facebook im Jahr 2012 hat Instagram im Laufe von 5 Jahren einen langen Weg zurückgelegt. Instagram ist in erster Linie eine soziale Netzwerk-App zum Teilen von Bildern und keine vollwertige Bearbeitungssoftware mit über 700 Millionen monatlich aktiven Nutzern. Lassen Sie uns jedoch zur Bearbeitungsseite der Dinge übergehen. Instagram war eine der ersten Apps, die mit vielen coolen Filtern wie Gingham, X-Pro II, Nashville, Hudson usw. ausgestattet war, um Ihre Bilder auf Knopfdruck zu verbessern. Die App lässt Sie auch Passen Sie die Intensität dieser Filter annach Ihren Vorlieben.

Die 10 besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone, die Sie verwenden sollten

In letzter Zeit, Instagram hat seine App mit Unterstützung für Gesichtsfilter aktualisiert das ist ziemlich ähnlich zu denen, die Sie alle auf Snapchat gesehen haben. Zusätzlich zu all diesen können Sie auch aus einem auswählen Unmengen von Stickern und Emojis die Sie Ihren Bildern hinzufügen können. Instagram wird von den meisten Smartphone-Benutzern als One-Stop-App zum Erfassen, Bearbeiten und Teilen von Bildern mit ihren Freunden und Followern verwendet.

Installieren: (Frei)

4. Erleuchte

Enlight ist zu Recht eine der beliebtesten Fotobearbeitungs-Apps für iOS. Die App, die vor ein paar Jahren veröffentlicht wurde, hebt sich aufgrund ihrer einzigartigen Funktionen vom Rest der Konkurrenz ab. Mit Enlight können Sie das Verwandeln Sie Ihre Fotos in Kunstwerke, reduzieren Sie Rauschen mit minimalem Qualitätsverlust, überlagern Sie Bilder sauber und führen Sie 3D-Transformationen durchs, zusätzlich zu den üblichen Dingen, die Sie von einer Fotobearbeitungs-App erwarten können, wie das Anpassen von Sättigung, Kontrast und Farbton. Die App verfügt auch über ein InstaFit-Tool, um die Bilder für einen schnellen Instagram-Upload vorzubereiten.

Die 10 besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone, die Sie verwenden sollten

Enlight schafft es auch, Ihre zu retten letzten zehn Bearbeitungssitzungen, nur für den Fall, dass Sie zu ihnen zurückkehren möchten. Abgesehen davon enthält die App auch einen Filterbereich, den Sie alle bei ähnlichen Bearbeitungs-Apps gesehen und damit herumgespielt haben. Das Layout der App ist intuitiv und recht ansprechend, was einer der Gründe ist, warum die Leute diese bevorzugen, anstatt die Konkurrenz auszuprobieren. Die App ist jedoch im Gegensatz zu den meisten anderen nicht kostenlos, da sie Sie knapp 4 Dollar kostet.

Installieren: (3,99 $)

5. Adobe Photoshop Express

Wir alle wissen, dass Adobe Photoshop die weltweit am weitesten verbreitete Software für die professionelle Bearbeitung von Fotos ist. Auf der anderen Seite haben wir Adobe Photoshop Express für iOS-Geräte. Betrachten Sie dies als eine abgespeckte Version der Desktop-Version mit viel weniger Funktionen, die darauf abzielen, auf einem Touchscreen-Gerät eine bessere Leistung zu erzielen. Unterschätzen Sie die Adobe Photoshop Express-App nicht, nur weil es eine abgeschwächte Version ist, denn sie ist immer noch viel besser als viele der Fotobearbeitungs-Apps, die derzeit für iPhones und iPads verfügbar sind.

Die 10 besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone, die Sie verwenden sollten

Adobe Photoshop Express beschäftigt die Benutzer mit zahlreichen Tools wie z Rauschunterdrückung, Entfernung von Schönheitsfehlern, Entnebelung und einige andere für eine gründliche Fotobearbeitung das könnte eher etwas Zeit in Anspruch nehmen als schnelle Bearbeitungen nur mit Filtern. Benutzer haben komplette Kontrolle über das, was sie auf dem Bild tun. Außerdem können Sie mit der App mit nur wenigen Fingertipps Collagen in Studioqualität erstellen. Zu den weiteren Funktionen der App gehören RAW-Dateiunterstützung, TIFF-Unterstützung, die Möglichkeit, Bilder mit Wasserzeichen zu versehen, Fotos in Cloud-Speicherdienste hochzuladen und vieles mehr.

Adobe Photoshop Express kann kostenlos heruntergeladen und verwendet werden, aber um auf bestimmte Funktionen innerhalb der App zugreifen zu können, müssen Sie In-App-Käufe tätigen.

Installieren: (Freimit In-App-Käufen)

6. Polarr

Ähnlich wie fast alle Fotobearbeitungs-Apps bietet Ihnen Polarr alles, was Sie von einer App dieser Art erwarten, und bietet Ihnen den Standardsatz an Bearbeitungswerkzeugen und Filtern, um Ihre Smartphone-Bilder innerhalb von Minuten zu verbessern. Davon abgesehen hat Polarr ein herausragendes Merkmal, das es leicht vom Rest der Konkurrenz abhebt, und das ist hochpräzise Gesichtserkennung ohne dass eine Verbindung zum Internet hergestellt werden muss. Wir glauben nicht, dass es in dieser Abteilung eine andere App gibt, die Polarr nahe kommen kann.

Die 10 besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone, die Sie verwenden sollten

Polarr nutzt Apples Gesichtserkennungs-API, die in iOS 10 implementiert ist um das Gesicht eines Benutzers in einem Foto hochpräzise zu bearbeiten. Auch wenn auf einem Foto viele Gesichter zu sehen sind, z. B. wenn Sie in einer Menschenmenge stehen App wird alle Gesichter genau bearbeiten. Wie cool ist das?

Abgesehen davon können Sie mit Polarr verschiedene Anpassungen an Ihren Fotos vornehmen und Funktionen wie Farbmaskierung, Pinselwerkzeuge, Stapelexport, vollständigen EXIF-Viewer usw. bereitstellen. Polarr kann kostenlos heruntergeladen werden, Sie müssen jedoch In-App-Käufe tätigen, um sie freizuschalten alle Funktionen, die es zu bieten hat.

Installieren: (Freimit In-App-Käufen)

7. Ultraleicht

Ultralight ist ein weiterer großartiger Fotoeditor für das iPhone, und obwohl es Funktionen bietet, die den anderen Fotobearbeitungs-Apps ähneln, und eine Reihe von Tools und Filtern für den Einstieg bietet, gibt es eine Sache, die Ultralight im Vergleich zu den meisten seiner Konkurrenten besser macht und das ist die Benutzeroberfläche, die intuitiv ist gelinde gesagt. Wenn Sie die App nur fünf Minuten lang verwenden, werden Sie genau verstehen, wovon ich spreche. Das Layout und die gesamte Benutzeroberfläche sind elegant und einfach, mit den richtigen Werkzeugen und Schiebereglern an den richtigen Stellen für eine superschnelle Fotobearbeitung.

Die 10 besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone, die Sie verwenden sollten

Ultralight gibt Benutzern die volle Kontrolle darüber, was sie bearbeiten, indem es sie lässt Verwenden Sie die Werkzeuge in bestimmten Segmenten des Bildes. Die vollständige Kontrolle über die Farben in einem Foto ist ebenfalls eine willkommene Ergänzung. Abgesehen davon enthält die App alle grundlegenden Tools und Filter, die Sie normalerweise von einer anständigen Fotobearbeitungs-App erwarten würden. Es gibt die Möglichkeit, alle Bearbeitungen rückgängig zu machen und wiederherzustellen, zusammen mit der Möglichkeit, Kurven, Sättigung und Temperatur, Vignette, Texturen und mehr anzupassen. Insgesamt ist Ultralight eine einfache, aber sehr leistungsstarke Fotobearbeitungs-App für das iPhone

Installieren: (Freimit In-App-Käufen)

8. Nachlicht

Afterlight ist eine der bestbewerteten Fotobearbeitungs-Apps im App Store, und das ist wirklich beeindruckend, besonders wenn man bedenkt, dass es sich um eine kostenpflichtige App handelt. Afterlight war früher als AfterGlow bekannt und da es ursprünglich im Jahr 2012 veröffentlicht wurde, hat sich die App stark weiterentwickelt, um den heutigen Standards zu entsprechen. Für einen Preis von knapp unter einem Dollar haben Sie eine 15 Anpassungswerkzeuge, 74 Filter, 78 Texturen, Transformation Werkzeug, verschiedene Frames und mehr zur Auswahl, die von Zeit zu Zeit vom Entwickler ständig aktualisiert werden.

Die 10 besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone, die Sie verwenden sollten

Afterlight verfügt über eine raffinierte Funktion namens Verschmelzung die ermöglicht es dem Benutzer, seine Aktionen zu speichern und Einstellungen zu bearbeiten, damit Sie später nicht alle Filter durchgehen müssen, um den von Ihnen verwendeten zu finden. Nun, der geforderte Preis ist es auf jeden Fall wert, wir hoffen, dass Sie die App genauso lieben wie ich.

Installieren: (0,99 $)

9. Pixelr

Pixlr war ursprünglich eine äußerst beliebte Website, die von Leuten verwendet wurde, um Bilder ohne großen Aufwand online zu bearbeiten. Als sie eine App für Smartphones veröffentlichten, wurde sie aus offensichtlichen Gründen sofort ein Hit. Pixlr bringt Ihnen einige einzigartige Tools wie Autofix, Glätten, Weichzeichnen, Heilen und Spritzen, die einige der Wettbewerber verpassen. Ein raffiniertes Feature namens Doppelgefährdung ermöglicht es Benutzern, zwei Fotos zu kombinieren verwenden Deckkraftregler und Mischmodus.

Die 10 besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone, die Sie verwenden sollten

Nun, wie Sie vielleicht erwarten, ist eine Fotobearbeitungs-App ohne Filter nicht vollständig, und Pixlr enthält viele davon, mit denen Sie spielen können. Alles in allem sind diese Funktionen in einem übersichtlichen, intuitiven Layout verpackt, das diese Anwendung ziemlich einfach zu bedienen macht und es Benutzern ermöglicht, ihre Aufnahmen in wenigen Minuten zu bearbeiten.

Installieren: (Frei)

10. PicsArt-Fotostudio

Genau wie jede andere Fotobearbeitungs-App, die wir zuvor besprochen haben, bietet Ihnen PicsArt alles, was Sie wahrscheinlich von einer Smartphone-Fotobearbeitungsanwendung erwarten würden. Es bringt Ihnen jedoch etwas mehr, wie eine integrierte soziale Netzwerkplattform zum Teilen von Bildern mit anderen Benutzern, ähnlich wie Instagram. Werkzeuge wie Kurven, Klonen, Perspektive, Streuung und Rote-Augen-Korrektur kann verwendet werden, um Ihre Bearbeitungsfähigkeiten zu testen. Abgesehen davon bietet PicsArt alles, was die meisten Wettbewerber zu bieten haben, und in dieser Hinsicht sind wir von der App ziemlich beeindruckt.

Die 10 besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone, die Sie verwenden sollten

Neben der Bearbeitung von Bildern können Benutzer sogar Collagen machen mit PicsArt, das einige andere Bearbeitungs-Apps nicht bieten. Benutzer müssen also keine weitere dedizierte App zum Erstellen von Collagen installieren, wenn sie PicsArt als One-Stop-App zum Bearbeiten von Bildern verwenden. Obwohl die App kostenlos ist, können Benutzer Kaufen Sie Aufkleber, Schriftarten und Rahmen für einen Aufpreis von 1,99 $.

Installieren: (Freimit In-App-Käufen verfügbar)

SIEHE AUCH: Die 12 besten kostenlosen Photoshop-Alternativen, die Sie ausprobieren sollten

Probieren Sie diese besten Fotobearbeitungs-Apps auf Ihrem iPhone aus

Nun, es war definitiv keine leichte Aufgabe, diese Liste aus einer riesigen Liste von Fotobearbeitungs-Apps, die derzeit im App Store erhältlich sind, auf 10 zu kürzen. Abgesehen davon sind dies einige der allerbesten Apps, die Sie verwenden können, um Ihre atemberaubenden Standbilder auf Ihrem iPhone zu verbessern. Was die Fotobearbeitungs-Apps angeht, können wir uns nicht auf nur eine App beschränken, da mehrere Apps einzigartige Funktionen bieten, die der aktuell verwendeten möglicherweise fehlen. Wenn Sie es normalerweise vorziehen, Bilder auf Ihrem iPhone zu bearbeiten, empfehlen wir Ihnen, je nach Art der Bearbeitung mehrere Anwendungen installiert zu haben.

Sind Sie also bereit, diese Bildbearbeitungsprogramme auf Ihrem iPhone auszuprobieren, damit Ihre Fotos besser aussehen? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesen Apps mit, indem Sie einfach ein paar Worte in den Kommentarbereich unten schreiben.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.