Computer Linux

So installieren Sie Linux auf Chromebook (Anleitung)

Cómo instalar Linux en Chromebook (Guía)

Chromebooks sollen einfach zu bedienen sein, und genau hier glänzt Chrome OS. Allerdings ist Chrome OS im Vergleich zu anderen Betriebssystemen wie Linux nicht so funktional. Wenn Sie also gerne basteln, haben Sie sich vielleicht gefragt, ob Sie ein anderes Betriebssystem wie Ubuntu auf Ihrem Chromebook installieren könnten. So, So installieren Sie Linux auf einem Chromebook:

Installieren Sie Ubuntu auf Chromebook mit Crouton

Um Ubuntu auf einem Chromebook zu installieren, müssen Sie zunächst Crouton herunterladen. Crouton – ein Akronym für „Chromium OS Universal Chroot Environment” – ist ein Bündel von Skripten, die die einfache Installation von Linux-Systemen wie Ubuntu und Debian ermöglichen. Wir werden Crouton verwenden, um Ubuntu auf unserem Chromebook zu installieren. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

1. Zuerst müssen Sie Entwicklermodus aktivieren im Chrome-OS. Sie können sich unsere ansehen ausführlicher Artikel auf demselben.

2. Sobald Sie den Entwicklermodus auf Ihrem Chromebook aktiviert haben, Download Crouton auf Ihr Chromebook. Es wird im Verzeichnis „Downloads“ gespeichert.

3. Drücken Sie auf Ihrem Chromebook „Strg + Alt + T“, um das Crosh-Terminal zu starten. Geben Sie hier „Hülse“, und schlug Eintreten.

4. Sie erhalten nun Zugriff auf eine Befehlszeile und mit Hilfe dieser Befehlszeile installieren wir Ubuntu auf unserem Chromebook. Geben Sie im Terminal „sudo sh ~/Downloads/crouton -e -t lxde“.

installiere lxde mit crouton

Notiz: Leider funktionieren zum jetzigen Zeitpunkt Ubuntus XFCE und Unity Desktop Environments nicht richtig auf Chromebooks, weshalb ich vorschlagen würde, dass Sie vorerst LXDE verwenden.

5. Sobald dies erledigt ist, müssen Sie eine Weile warten Crouton lädt Ubuntu herunter für Sie und installiert es auf Ihrem Chromebook. Dieser Schritt dauert normalerweise einige Zeit, seien Sie also geduldig.

Ubuntu-Chromebook installieren

6. Wenn die Installation abgeschlossen ist, geben Sie einfach „sudo startlxde“ zu Starten Sie den Linux-Desktop. Sie werden nach der gefragt Verschlüsselungs-Passphrase Sie haben es während der Installation von Ubuntu erstellt, geben Sie es einfach ein und schon kann es losgehen.

startlxde

Wechseln Sie von Linux zurück zu Chrome OS

Wenn Sie von Ubuntu zu Chrome OS zurückkehren möchten, können Sie dies einfach tun Melden Sie sich von Ubuntu ab auf die übliche Weise, und Sie werden sofort zu Chrome OS zurückgebracht.

Sie können Linux neu starten, indem Sie Öffnen eines Terminals (Strg + Alt + T)und tippen Sie „sudo startlxde“.

Du solltest dazu fähig sein Wechseln Sie zwischen Linux und Chrome OSon-the-fly, durch die Verwendung Strg + Alt + Umschalt + Vorwärtsund Strg + Alt + Umschalt + Zurück (auf ARM-Chromebooks)und Strg + Alt + Weiterund Strg + Alt + Zurückgefolgt von Strg + Alt + Aktualisieren (auf Intel Chromebooks), aber leider hat das bei mir unter LXDE auf meinem Asus Chromebook Flip nicht funktioniert.

Linux auf einem Chromebook: Die Erfahrung

Ubuntu funktioniert sehr gut auf einem Chromebook. Da die XFCE- und Unity-Desktop-Umgebungen jedoch noch nicht funktionieren, müssen Sie LXDE verwenden – eine Desktop-Umgebung, die nicht viele Leute mögen. Das einzige Problem, das mir bei LXDE aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass, wenn Sie ein berührungsfähiges Chromebook wie das Asus Chromebook Flip besitzen, die Berührung in LXDE nicht sehr vorhersehbar funktioniert und die Benutzeroberfläche etwas zu klein ist. Zumindest letzteres lässt sich aber beheben, indem man die Bildschirmauflösung für Linux anpasst.

Linux LXDE-Chromebook

Insgesamt ist die Erfahrung jedoch sehr reibungslos und alles funktioniert wie erwartet. Also, wenn Sie sich fragen, ob es die Mühe wert ist, es ist irgendwie so.

SIEHE AUCH: So erhalten Sie den Play Store auf Chromebook über den Entwicklerkanal

Installieren Sie Linux auf Chromebook, um sein Potenzial auszuschöpfen

Sie können diese Methode verwenden, um Linux/Ubuntu einfach auf einem Chromebook zu installieren und seine wahre Kraft freizusetzen. Wenn Sie Linux auf einem Chromebook ausführen, können Sie Linux-Apps auf die gleiche Weise installieren, wie Sie sie auf einem normalen Linux-Computer installieren würden, indem Sie apt-get verwenden. Wenn Sie jedoch ein ARM-Chromebook verwenden, funktionieren einige Apps möglicherweise nicht richtig für Sie. Die Chancen, dass Apps funktionieren, sind auf einem Chromebook mit Intel-Prozessor viel besser.

Wie immer würden wir gerne Ihre Meinung zur Installation von Linux auf einem Chromebook und Ihre Erfahrung mit der Verwendung von Linux auf einem Chromebook erfahren. Wenn Sie eine andere (vorzugsweise einfachere) Methode zur Installation von Linux auf Chromebooks kennen, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.